World Cross Country Championships, Aarhus 2019

World Cross Country Championships, Aarhus 2019

9

Am Freitag, den 29.03.2019 haben wir uns zu viert auf den Weg zur Cross Country Weltmeisterschaft in Aarhus, Dänemark gemacht. Nach einer Nacht in einem Bauernhaus kamen wir Samstag pünktlich zum ersten Wettkampf, den Mixed-Staffeln. Es folgten die Läufe der Jugend-WM, wo auch Europameister Jakob Ingebrigsten vertreten war. Zum Schluss liefen die Frauen & Männer, die Deutsche Elena Burkard bewies sich mit einem guten 23. Platz.
Dann waren wir endlich dran. Zuerst lief Vilma begleitet von Egidijus die 2km original WM-Strecke. Anschließend starteten Yusuf, Luca und Egidijus auf die 4 bzw. 8 bzw. 12 km Strecke. Nach der anfänglichen Steigung ging es durch den Party-Tunnel und direkt einen Berg hoch. Nach einer kurzen Bergabpassage liefen wir über ein weites Feld in den sehr spike-unfreundlichen und hügeligen Wald. Anschließen kam man wieder auf die WM-Strecke und musste sich erst durch ein Wasserbecken, anschließend über ein Matschbecken und zum Schluss durch eine Sandgrube kämpfen. Hinter dieser ging es steil bergab und direkt um eine scharfe Kurve, rauf auf das Dach des Mooesegard-Museums. Nachdem man das Dach und somit den härtesten Anstieg der Strecke bewältigt hat, ging es auf der anderen Seite wieder runter und nach ein paar Kurven für Yusuf auf die Zielgerade und für Luca und Egidijus auf die letzte, bzw. vorletzte der 4 km langen Runde.

Ergebnisse:
Vilma, 11:27, schnellste der U10
Yusuf 22:01, 21. seiner AK, 80. insgesamt
Luca 40:51 2. ihrer AK, 10. der Frauen
Egidijus 1:00:18, 48.

 

Nach dem Wettkampf ging es zurück nach Deutschland, in die nächste Unterkunft nahe Hamburg und alle schliefen müde aber zufrieden ein.
Am nächsten Morgen ging es für Vilma und Yusuf joggen und für Luca 11km am Ratzeburger See entlang. Anschließend freuten wir uns alle auf das wohlverdiente Frühstück und fuhren zurück nach Berlin.
Es war ein spannendes und unvergessliches Wochenende für uns!

dav
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.