George Howard hat den 7.Berlin Grunewald Run gewonnen!

GEORGE HOWARD HAT DEN 7. BERLIN GRUNEWALD RUN GEWONNEN

7️⃣7️⃣7️⃣ Eine Überraschung? Nein, und doch. George Howard war einer derjenigen, der bei der Geburt des Berlin Grunewald Run mit Ideen mit am Tisch saß. Den ersten Kontakt zu der verantwortlichen Berliner Behörde stellte er selbst persönlich her. Seine weitere persönliche Laufbahn ließ leider nicht zu, das Projekt Grunewald Run weiterzuverfolgen. George ist ein langjähriger SCBler, der zur Zeit in London lebt. Dieses Jahr bereitete er sich akribisch auf den 7. BERLIN GRUNEWALD RUN vor und am Ende gewann er die siebte Austragung des Laufs – zur Ehre seiner Anwesenheit mit der Startnummer 7. Er stellte sogar einen neuen Streckenrekord in 2:43:38 auf und in einem sensationellen Wettkampf gegen Clubkameraden und Vorjahressieger Stephen Moore, der die eigene aufgestellte Rekordzeit auf der Strecke steigerte (2:44:48 – 2018) und das Ziel in 2:43:59 erreichte! Respekt und große Freude! Die Geschichte ist für uns persönlich von sehr hoher Bedeutung, da diese Runners über die Jahre Laufsport mit sehr hohem Anspruch betreiben, große Zufriedenheit ausstrahlen, quasi eine Art der Lebensqualität und Lebensphilosophie verbunden mit dem Laufsport: Stephen und George sind echte Vorbilder. #laufkultur
#grunewaldrun
SCB Berlin Laufzentrum – ein Club für jeden der läuft und laufen möchte immer Di. und Do. 17-19 Uhr in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf. Melde dich beim Trainer: trainer@scb-berlin.de

 

Pressemitteilung und weitere Berichte werden folgen.

Ergbenisse, Fotos siehe bitte hier:

 

http://scb-berlin.de/grunewald-marathon/

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.